TrekStore Pyrus Mini Test

TrekStore Pyrus Mini Test

TrekStore Pyrus Mini

Ein schneller TrekStore Pyrus Mini Test…

Display und Hardware
Das 4,3 große Display arbeitet mit E Ink Technologie und löst das Schriftbild mit 800 x 600 Pixeln auf und zeigt einen starken Kontrast, so dass auch bei starker Sonneneinstrahlung gelesen werden kann. Eine Hintergrundbeleuchtung und ein WLAN-Adapter sind aber nicht integriert, so dass eBooks über die USB-Schnittstelle über einen PC übertragen werden müssen.
Wertung: 3 Stars (3 / 5)

Akku und Leistung
Geladen wird über einen MiscroUSB-Anschluss. Ein vollgeladener Akku hält bis zu zwei Monaten, wenn jeden Tag circa 30 Minuten gelesen wird. Die Annzeige von Fotos und bildern läuft flüssig ab. TrekStore hat ebenfalls einen MP3-Player integriert.
Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Inhalte und Formate
Der intere 2 GB große Speicher kann über den MicroSD-Kartenslot auf 32 GB erweitert werden. Ebi den eBook-Formaten akn der Pyrus Mini mit EPUB, PDF und DRM-Dokumenten umgehen. Bilder können im JPEG, BMP und GIF-Format in 16 Graustufen angezeigt werden.
Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Fazit
Der TrekStore Pyrus Mini Test zeigt: Das Gerät aus dem Hause TrekStore ist eine handliches Gerät, dass für Benutzer, die viel lesen ein idealer Begleiter ist. Das Gerät ist sehr günstig, verfügt aber über keine Online-Verbindung.
Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Zur Detail-Seite